Jetzt Antrag für Förderfonds des DKHW stellen!

News

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt Projekte zur Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen mit bis zu 5.000 Euro. Bewerbungsschluss: 31. März 2018.

Was fördert das Deutsche Kinderhilfswerk über seine Förderfonds?

Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert aus Spendenmitteln Projekte zur Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Dauerhafte Förderthemen sind Kinderrechte/Kinderpolitik, Spielräume, Medienkompetenz, Kinderkultur/kulturelle Bildung, Beteiligung/Integration von Flüchtlingskindern sowie gesunde Ernährung. Im Vordergrund steht die Mitwirkung der Kinder und Jugendlichen in möglichst vielen Projektbereichen von der Projektplanung bis zur Umsetzung.

Wie hoch ist die Förderung?

Bei den Themenfonds beträgt die Förderhöhe i.d.R. 5.000 Euro, in Ausnahmefällen sind entsprechend der jeweiligen Förderrichtlinien bis zu 10.000,00 € Förderung möglich.  Dabei müssen mindetens 20 Prozent der Gesamtkosten des Projektes durch den Projektträger als Eigenleistung erbracht oder durch Drittmittel finanziert werden.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche (mit Unterstützung einer volljährigen Person), Vereine, ebenso operative Stiftungen, gemeinnützige Gesellschaften sowie Bürgerinitiativen. Nicht gefördert werden Projekte von Gebietskörperschaften, öffentlichen Trägern (Schulen und Kitas) und Gesellschaften ohne den Status der Gemeinnützigkeit.

Anmeldeschluss für die laufende Förderung ist der 31.03.2018.

Alle wichtigen Informationen zur Antragsstellung sowie die Antragsformulare sind auf der Website des Deutschen Kinderhilfswerks zu finden.

Kontakt

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118
10117 Berlin
Tel.: (030) 30 86 93 - 0
E-Mail: dkhw@dkhw.de
Web: www.dkhw.de | www.facebook.com/dkhw.de