Europäische Plattform „Youth Wiki“ geht an den Start

News

Mit der Online-Enzyklopädie „Youth Wiki“ geht ein Portal an den Start, welches EU-weit Informationen zu staatlichen Unterstützungsstrukturen für Jugendliche zur Verfügung stellt. Auch dem Thema Partizipation wird Platz eingeräumt.

Youth Wiki | © EACEA / Europäische Kommission
Youth Wiki | © EACEA / Europäische Kommission

Die Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) der Europäischen Kommission launcht am 12. Dezember ihre neue Plattform Youth Wiki. Das Youth Wiki ist ein umfassender Datenpool mit Informationen zu nationalen Strukturen, Politiken und Maßnahmen, um junge Menschen zu unterstützen.

Youth Wiki ist eine Online-Enzyklopädie der nationalen Jugendpolitiken in Europa. Ziel des Youth Wiki ist es, die europäische Zusammenarbeit im Jugendbereich zu fördern und politische Verantwortliche bei ihren Entscheidungen mit zusammenhängenden, verlässlichen und vergleichbaren Daten und Hintergrundinformationen zu unterstützen. Das Portal ist vorerst nur auf Englisch verfügbar.

Live-Stream zum Launch

Die Freischaltung der Website erfolgt im Rahmen eines Netzwerktreffens der sogenannten Youth-Wiki-Korrespondent*innen am 12. Dezember (14:30 bis 16:30 Uhr). Am Treffen nehmen die Vertreter*innen der an der Erstellung der Inhalte beteiligten Länder und Einrichtungen teil. Deutschland ist durch IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland im Youth-Wiki-Netzwerk vertreten.

Die Veranstaltung wird auch per Livestream übertragen.

Das Youth Wiki wird durch das Programm der Europäischen Union Erasmus+ gefördert.

Quelle: www.ijab.de (12.12.2017)