Halle (Saale): Bürger*innendialog zum Haushalt startet

News

Unter dem Motto „Rechne mit Halle“ sind alle Einwohner*innen der Großstadt an der Saale dazu aufgerufen, Vorschläge für den Bürger*innenhaushalt der Stadt im Jahr 2018 abzugeben.

www.rechne-mit-halle.de © Stadt Halle (Saale)
www.rechne-mit-halle.de © Stadt Halle (Saale)

Hallenser*innen können sich bis 15. September auch in diesem Jahr mit eigenen Vorschlägen zur Verwendung öffentlicher Gelder aktiv an den Haushaltsplanungen der Verwaltung für das Jahr 2018 beteiligen. Auf der Beteiligungsplattform www.rechne-mit-halle.de können Nutzer*innen Ideen und Vorschläge einbringen und eine interaktive Haushaltsaufstellung anfertigen. Die Schwerpunktsetzung aus Sicht der Nutzer*innen hilft der Stadt bei der Orientierung und Festlegung von Prioritäten.

Natürlich sind auch junge Nutzer*innen nicht von der Nutzung des Portals ausgeschlossen. Das Portal weist weder nach oben noch nach unten Altersgrenzen aus. Alle weiteren Infos zum Ablauf finden Sie auf der Website des Bürger*innenhaushalts von Halle (Saale).

Kontakt:

Stadt Halle (Saale)
Geschäftsbereich Finanzen und Personal
Dienstleistungszentrum (DLZ) Bürgerengagement
Marktplatz 1 | 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 - 221 11 15
E-Mail: rechne-mit@halle.de 
Web: www.rechne-mit-halle.de

Quelle: JISSA InfoFax 26/2017 vom 28.06.2017