Fortbildung: Partizi … was? – Beteiligungsmöglichkeiten Jugendlicher online und offline

Haus Neuland, Bielefeld

Fachkraft für politische Jugendmedienbildung – Zertifikatsfortbildung Train@JuMP

Laut Shell-Studie 2015 sind Jugendliche in Deutschland zunehmend politisch interessiert. Doch vom Interesse zur Beteiligung ist es noch ein Schritt. Das Web 2.0 gilt als besonders geeignet, um nicht nur Jugendliche zu aktivieren, sich politisch und gesellschaftlich mehr zu beteiligen. Doch was heißt eigentlich Partizipation? Hat man mit einem „Like“ bei Facebook schon partizipiert?

Im Seminar werden verschiedene Offline- und Online-Beteiligungsmöglichkeiten Jugendlicher in den Blick genommen. Außerdem werden Methoden erprobt, die geeignet sind, vor allem benachteiligte Jugendliche zu erreichen.

Quelle: Haus Neuland