Kriterien für jugendgerechte Kommunen in Sachsen

Kinder- und Jugendring Sachsen e. V. und Evangelische Akademie Meißen, Dresden

Der Kinder- und Jugendring Sachsen e. V. und die Evangelische Akademie Meißen laden Bürgermeister*innen, kommunale Vertretungen und interessierte Aktive aus der Beteiligungspraxis zur III. BeteiligungsWerkstatt ein.

Die Gestaltung von Jugendbeteiligung ist auch in Sachsen nicht zuletzt aufgrund des aktuellen Koalitionsvertrages der Landesregierung ein jugendpolitischer Handlungsschwerpunkt. Geplant sind eine Änderung der Sächsischen Gemeindeordnung und der Sächsischen Landkreisordnung. Eine Servicestelle für Jugendbeteiligung ist zwischenzeitlich etabliert.

Dadurch rücken insbesondere die Kommunen und damit die lokale Politik und Verwaltung in den Blick. Ein Netzwerk engagierter Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit hat in einer Tagung für Fachkräfte und in zahlreichen Seminaren für Jugendliche jeweilige Bedarfe für Kriterien der Beteiligung zusammen getragen. Diese Fachtagung soll nun abschließend auch die Perspektive der Kommunen und politischen Entscheidungstragenden einbinden.

 Die Teilnahme ist kostenlos. Auf der Website der Evangelischen Akademie Meißen finden Sie ein ausführliches Programm (PDF). Sie können sich bei anmelden bei:

Oliver Lücking
Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen
c/o Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.
Tel.: (0351) 316 79 23
E-Mail: o.luecking@kjrs.de

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch, sowie den jugendpolitischen Sprechern von CDU und SPD im Sächsischen Landtag, Alexander Dierks und Henning Homann, statt.

  • Kinder- und Jugendring Sachsen e. V. und Evangelische Akademie Meißen
  • Haus der Kirche – Dreikönigskirche

    Hauptstraße 23
    01097 Dresden

  • Weitere Informationen und zur Anmeldung