Digicamp – Jugendcamp für die digitale Agenda

Wolmirstedt/Sachsen-Anhalt, fjp>media e.V.

Vom 23. bis 28. Juli 2018 werden im „Jugendcamp für die digitale Agenda“ junge Menschen gemeinsam ihre Vorstellungen für die digitale Zukunft des Landes diskutieren.

Für junge Menschen gehört die Digitalisierung der Gesellschaft mehr als für andere Altersgruppen zur täglichen Realität: Das Smartphone ist der ständige Begleiter, Selfies dokumentieren den Alltag und werden durch soziale Netzwerke geschickt. Google, Siri und Wikipedia haben immer eine Antwort parat.

Umso wichtiger ist es, die Ideen, Wünsche und Ängste dieser Generation wahrzunehmen und zu berücksichtigen. Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung organisiert fjp>media, der Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt, deshalb ein Digicamp.

Vom 23. bis 28. Juli 2018 werden dort junge Menschen gemeinsam ihre Vorstellungen für die digitale Zukunft des Landes diskutieren und in Praxisworkshops virtuelle Realitäten kennenlernen, programmieren oder Computerspielen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Unterkunft und Verpflegung werden gestellt.

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular der Website.

Kontakt

Juliane Jesse
fjp>media e.V. – Verband junger Medienmacher Sachsen Anhalt
Gareisstraße 15 | 39106 Magdeburg
Tel.: (0391) 503 76 37
Fax: (0391) 541 07 67
E-Mail: juliane.jesse@fjp-media.de
Web: www.fjp-media.de | www.facebook.com/fjpmedia

Quelle: www.jissa.de/bildung