Fachtag „So soll es sein - und wie kann es gehen?“

Die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen und der Kreisjugendring Erzgebirge e.V. laden zum Fachtag zum Thema Beteiligung junger Menschen als Pflichtaufgabe ein.

Seit dem 01.01.2018 ist in der Sächsischen Gemeinde- und Landkreisordnung die Beteiligung junger Menschen als Pflichtaufgabe festgeschrieben. Das Flexible Jugendmanagement im Erzgebirgskreis und die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen, möchten dies auf einem gemeinsamen Fachtag zum Anlass nehmen, um einen Blick auf die Situation im Erzgebirgskreis zu werfen.

Fragen, die zum Fachtag eine Rolle spielen, sind unter anderem die folgenden:

  • Welche Intentionen und Erwartungen stehen hinter den neuen Jugendbeteiligungsparagraphen in der Gemeinde- (§47a) und Landkreisordnung (§43a)?
  • Was bedeuten sie in der konkreten Praxis kommunaler und landkreisweit tätiger Akteur*innen?
  • Welche Akteur*innen und Projekte im Bereich Kinder- und Jugendbeteiligung gibt es bereits im Erzgebirgskreis – und wie arbeiten sie?
  • Kinder- und Jugendbeteiligung – Was kann das alles sein, was braucht es dafür und wo finde ich Unterstützung?

Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Fachkräfte freier und öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie an Mitarbeiter*innen aus Politik und Verwaltung auf kommunaler und Landkreisebene.
Akteur*innen, die bereits am Thema dran sind, gehören ebenso zur Zielgruppe wie jene, die sich auf den Weg der Kinder- und Jugendbeteiligung begeben wollen.

Kontakt

Maria Vetter
Kreisjugendring Erzgebirge e.V.
Regionalstelle Schneeberg
Keilbergring 20 | 08289 Schneeberg
Tel.: (03772) 223 98
Fax: (03772) 3825 34
E-Mail: maria.vetter@kjr-erz.de
Web: www.kjr-erz.de

Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen
Saydaer Straße 3 | 01257 Dresden
Fax: (0351) 316 79 27
E-Mail: servicestelle-beteiligung@kjrs.de
Web: www.kjrs.de | www.facebook.com/ServicestelleBeteiligung

Quelle: www.facebook.com/events (14.03.2018)