Workshop: Offene Daten und digitale Beteiligung in der Jugendarbeit

Demokratielabore, Berlin

Die Demokratielabore bieten neue Schulungen zum Thema „Jugendarbeit im digitalen Wandel – Kompetenzen, Daten und digitale Tools“ an.

Im Rahmen der Workshop-Reihe „Jugendarbeit im digitalen Wandel – Kompetenzen, Daten und digitale Tools“ laden die Demokratielabore Fachkräfte aus der Jugendarbeit ein, sich in verschiedenen Workshops zum Thema Digitalisierung fortzubilden. Die Workshops finden über das Jahr 2018 verteilt in Berlin statt.

Workshop I: Offene Daten und digitale Beteiligung in der Jugendarbeit

Behörden veröffentlichen heutzutage viele Daten online zu Themen wie Mietpreisentwicklungen oder dem Sanierungsbedarf von Schulen. Mit diesen Informationen können Vereine und Jugendverbände ihre politischen Anliegen mit neuen Argumenten untermauern. In diesem Workshop wird die Bedeutung von offenen Daten und Informationsfreiheit diskutiert. Gemeinsam werden Ideen für digitale Jugendprojekte entwickelt, die Transparenz & Beteiligung fördern.

Die verbindliche Anmeldung zum Workshop ist über das Online-Formular möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos. Reise- und Unterkunftskosten können erstattet werden.

Kontakt

Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Helene Hahn
E-Mail: helene.hahn@okfn.de
Tel.: (030) 5770 36 66 – 2
Web: www.okfn.de | www.facebook.com/okfde

Quelle: www.demokratielabore.de (07.03.2018)