Bildungspolitisches Forum: „Mehr Medienbildung wagen!“

lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e. V., Potsdam

Der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg lädt zum bildungspolitischen Forum nach Potsdam ein. jugend.beteiligen.jetzt bereichert die Debatte „Über die Demokratie im Zeitalter der Digitalisierung“ mit einer Keynote. Anmeldeschluss: 14. März 2018.

Der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg lädt am 20. März 2018 zu seinem bildungspolitischen Forum „Mehr Medienbildung wagen! Über die Demokratie im Zeitalter der Digitalisierung“ nach Potsdam ein. Die Veranstaltung fragt nach den demokratischen Selbst- und Mitbestimmungspotenzialen, die in der souveränen Nutzung digitaler Medien und netzgestützter Plattformen liegen. Welche Rolle spielt dabei die Pädagogik? Und wie muss sich das Bildungssystem auf die Digitalisierungsprozesse einstellen?

Das Forum ist die jährliche öffentliche Austauschplattform des lmb zwischen Landespolitik und medienpädagogischer Expertise. Die Aktivistin Katharina Nocun und Jürgen Ertelt, Projektkoordinator von jugend.beteiligen.jetzt bei IJAB, halten die Keynotes. Weitere Informationen bietet das Programm der Veranstaltung (PDF).

Die Anmeldefrist ist der 14. März 2018. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt:

Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V.
Breite Str. 7a | 14467 Potsdam
Tel. (0331) 620 75 50
E-Mail: zentrale@medienbildung-brandenburg.de
Web: www.medienbildung-brandenburg.de | facebook.com/lmbbrandenburg

Die Veranstaltung wird vom Brandenburger Bildungsministerium gefördert und von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und dem Medieninnovationszentrum Babelsberg unterstützt.

Quelle: www.medienbildung-brandenburg.de/lmb-forum-2018 (05.02.2018)

  • lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e. V.
  • Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ)

    Stahnsdorfer Str. 107 | 14482 Potsdam

  • Weitere Informationen und zur Anmeldung