Antragsgrün

Online-Anträge leichtgemacht: Antragsgrün ist ein Tool für die inhaltliche Erarbeitung abzustimmender Texte oder Anträge.

Antragsgrün-Logo
Antragsgrün-Logo

Für wen geeignet?

Für alle, die Anträge und Papiere offen zugänglich machen und zur Diskussion stellen möchten. Es eignet sich sehr gut für die Vorbereitung und Durchführung von Konferenzen und Gremien.

Was bietet Antragsgrün?

Antragsgrün wurde ursprünglich für Parteitage, Verbandstagungen sowie Programmdiskussionen entwickelt. Daher liegt seine besondere Stärke in der inhaltlichen Erarbeitung abzustimmender Texte oder Anträge mit allen Beteiligten. Dabei sind beliebige Textformatierungen in redaktionellen Texten (u. a. auch YouTube/Vimeo-Videos, Grafiken etc.) möglich. Bei Anträgen und Änderungsanträgen können einige Textformatierungen wie in anderen Textverarbeitungsprogrammen genutzt werden.

Es lässt sich festlegen, wer Anträge, Änderungsanträge und Kommentare verfassen darf. Durch ein effizientes Backend lässt sich eine Diskussion moderieren, und der Diskussionsverlauf kann auch abseits des Tools durch E-Mail-Benachrichtigung verfolgt werden. Zudem kann ein RSS-Feed eingerichtet werden, damit alle Interessierten über neu eingereichte (Änderungs-)Anträge oder Kommentare auf dem Laufenden bleiben. Antragsgrün passt sich dank des responsiven Designs an unterschiedliche Bildschirmgrößen an und ist so auch gut von mobilen Geräten aus nutzbar.

Auch die Live-Visualisierung zur Textberatung auf einem Treffen oder einer Konferenz wird von Antragsgrün sehr praktisch unterstützt. Textvorschläge können wie im Änderungsmodus einer Textverarbeitung dargestellt und so gemeinsam direkt vor Ort abgestimmt werden. Die Dokumente können jederzeit als ODT und PDF exportiert werden. Auch unterstützt Antragsgrün den Export von Listen und Daten zu anderen Tools wie OpenSlides.

Antragsgrün ist ursprünglich als Antragsverwaltungssystem speziell für Parteitage und Programmdiskussionen der Grünen in Bayern entwickelt worden. Seit Sommer 2015 beteiligt sich der Deutsche Bundesjugendring aktiv an der Entwicklung, damit das System auch für Jugendverbände und andere Organisationen und weitere Einsatzfelder gut geeignet ist. Neben dem DBJR, der die Weiterentwicklung erstmals auf der Vollversammlung im Oktober 2015 nutzte, haben es bereits mehrere Jugendverbände auf ihren Verbandstagungen und für Arbeitsgruppen eingesetzt.

Antragsgrün kann auf zwei verschiedene Arten genutzt werden:

  • Direkt über antragsgruen.de oder mit Unterstützung des Vereins „Netzbegrünung“ auf einer eigenen Domain, die man aber bezahlen muss.
  • Als Installation auf einem eigenen Webhosting.

Antragsgrün steht unter der „GNU Affero General Public License“. Das heißt, man kann das Tool nicht nur kostenlos einsetzen, sondern bei Bedarf auch Änderungen vornehmen. Bedingung dafür ist aber unter anderem, dass die Urheber*innen weiter genannt werden und Änderungen am Tool ebenfalls wieder frei verfügbar gemacht werden.

Darauf ist zu achten:

Das Tool ist sehr intuitiv und visuell angelegt und bietet eine solide Grundlage für das kollaborative Arbeiten an Anträgen oder Positionspapieren. Momentan gibt es noch keine Möglichkeit, eine Abstimmung, zum Beispiel über verschiedene Textvarianten, direkt online zu initiieren. Diese erfolgt ausschließlich über eine Live-Beratung.

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

Kommunikation und Zusammenarbeit während der Beteiligung

  • ermöglicht kollaboratives Arbeiten an Anträgen und Texten
  • Teilnehmende können per Mail über Änderungen benachrichtigt werden
  • RSS-Feed mit neuesten Beiträgen kann eingerichtet werden

Einbindung der Tools in den Beteiligungsprozess

  • geeignet für die Vorbereitung von Konferenzen und Gremien
  • Texte können gemeinsam abgestimmt werden
  • Live-Visualisierungen zur Textbearbeitung vor Ort sind möglich
  • Teilnehmende können festgelegt, die Abstimmung moderiert werden
  • Anträge können als PDF oder ODT exportiert werden

 
Technische Details und Lizenz

  • kostenlos
  • open source
  • responsives Design

Antragsgrün | Dokumentation und Diskussion

Empfohlenes Sicherheitsupdate: Antragsgrün 3.7.5

16.11.2017 - 09:33

Kurzfristig ist ein Sicherheitsupdate für Antragsgrün verfügbar, das mehrere Angriffspunkte für XSS-Attacken schließt. „XSS“ ist ein Kürzel für „Cross-Site Scripting“, also website-übergreifendes Skripting. Das bedeutet, dass Angreifer eine Sicherheitslücke in Antragsgrün ausnutzen könnteb, um JavaScript-Code in Anträgen einzuschleusen, der dann … Weiterlesen →

Antragsgrün 3.7.4 mit vielen nützlichen und wichtigen Verbesserungen

06.11.2017 - 09:00

Rund um die DBJR-Vollversammlung Ende Oktober greifen sehr viele Nutzer_innen auf die DBJR-Installation von Antragsgrün zu. Bei dieser intensiven Nutzung sammeln wir aufmerksam alle Verbesserungsbedarfe und -wünsche, die dann möglichst schnell in die Weiterentwicklung von Antragsgrün einfließen. Die gestern veröffentlichte … Weiterlesen →

Fehlerbehebungen: Antragsgrün 3.7.2

23.10.2017 - 12:02

Mehrere kleine Probleme mit Antragsgrün wurden mit der aktuellen Version 3.7.2 behoben: Textentwürfe (Anträge) mit Tabellen-Inhalten konnten vom Backend aus nicht gespeichert werden. Leere Tagesordnungspunkte konnten zu einem Absturz der Startseite einer Veranstaltung führen. Web-Adressen für Veranstaltungen konnten bisher unter … Weiterlesen →

Verfasse deine Bewertung

Dient ausschließlich inhaltlichen Nachfragen, wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.