Abschlusspublikation zum Pilotprojekt „Kommunales Open Government in NRW“ online

News

Die frisch veröffentlichte Abschlusspublikation zum Open.NRW-Pilotprojekt „Kommunales Open Government in NRW“ dokumentiert Erfahrungen, Erkenntnisse und Empfehlungen zu kommunalem Open Government.

Die Abschlusspublikation zum Open.NRW-Pilotprojekt „Kommunales Open Government in NRW“ ist seit letzter Woche online. Die Publikation möchte interessierten Akteur*innen aus Kommunen, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft Inspiration, Anknüpfungspunkte und konkrete Empfehlungen für kommunales Open Government an die Hand geben. Ziel ist es, weitere Kommunen für transparentes und offenes Regierungshandeln zu begeistern und eigene Projekte zu initiieren.

Ein Blick in die Publikation

Ein digitales Stadtarchiv, ein interkommunaler Standard für Gremiendaten, offene Daten im Schulunterricht – die Publikation gibt in Form von Projektsteckbriefen Einblicke in Ziele, Ergebnisse und Herausforderungen der zehn Pilotprojekte. Es zeigt sich: Open Government ist vielseitig und lebt vom Austausch und der Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Bürgerinnen und Bürgern, lokalen Initiativen und weiteren Akteuren. Vier thematische Blickpunkte setzen sich darüber hinaus vertiefend mit Querschnittsthemen wie beispielsweise „Interkommunale Zusammenarbeit“ oder „Offene Daten in der Bildung“ auseinander. Ein Abschlusskapitel führt zentrale Erkenntnisse und Empfehlungen aus dem Pilotprojekt zusammen.

Die komplette Publikation steht als PDF steht auf der Website von Open.NRW zum Download zur Verfügung.

Kontakt

Anna-Katharina Rudolf
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
- CIO-NRW - Beauftragter der Landesregierung NRW für Informationstechnik
Berger Allee 25 | 40213 Düsseldorf
Tel.: (0211) 61772 533
E-Mail: anna-katharina.rudolf@mwide.nrw.de
Web: www.open.nrw

Quelle: www.open.nrw (06.09.2018)