JIM-Studie 2018 erschienen

News

Die JIM-Studien untersuchen jährlich in repräsentativen Erhebungen unter Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren deren Mediennutzung. Die JIM-Studie 2018 ist nun erschienen.

Die Herausgeber*innen der Studie beim Medienpädagogischen Forschungsverband Südwest (mpfs) stellen in den Vordergrund, dass die Streaming-Plattform Netflix und Spotify immer stärker genutzt werden. 

Ebenfalls untersucht wurde das Vertrauen in Nachrichtenangebote: Demnach schneiden die klasisschen Medien wie die Tagesschau und  Lokalzeitungen gut ab. 

Die Studie im Volltext können Sie auf der Website www.mpfs.de herunterladen.

via Twitter (28.11.2018)