Positionspapier des Bayerischen Jugendrings zur jugendgerechten Kommune online

News

Der Bayerische Jugendring hat ein Positionspapier mit Empfehlungen und Forderungen für die Umsetzung jugendgerechter Kommunen veröffentlicht.

Das Positionspapier „JUGENDGERECHTE KOMMUNEN IN BAYERN – Gelingende Kommunale Jugendpolitik als Standortfaktor für Kommunen mit Zukunft“ des Bundesjugendrings Bayern nimmt Stellung zu zahlreichen Punkten im Bereich der kommunalen Jugendpolitik. Der Bayerische Jugendring ruft mit diesem Positionspapier die Landkreise, Städte, Märkte und Gemeinden in Bayern dazu auf, den Interessen und Bedürfnissen von jungen Menschen in ihren Heimatgemeinden mit besonderer politischer Aufmerksamkeit zu begegnen. Eine aktive, geplante und konzeptionell gestaltete Kommunale Jugendpolitik mit Vision stellt allen jungen Menschen beste Entwicklungs- und Teilhabemöglichkeiten bereit.

Das Positionspapier umfasst folgende Kapitel:

  • Eigenständige Kommunale Jugendpolitik
  • Gelingende Kommunale Jugendpolitik in Bayern
  • Grundlagen gelingender Kommunaler Jugendpolitik
  • Empfehlungen des Bayerischen Jugendrings
  • Forderungen

Das Positionspapier steht zum Download auf der Website des Bayerischen Jugendrings zur Verfügung.

Kontakt

Winfried Pletzer
Bayerischer Jugendring
Herzog-Heinrich-Straße 7 | 80336 München
Tel.: (089) 514 58 34
E-Mail: pletzer.winfried@bjr.de
Web: www.bjr.de | www.facebook.com/bayerischer.jugendring

Quelle: www.shop.bjr.de/positionen (08.08.2018)