Dialogforum: „Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt“

LAGFA Sachsen-Anhalt e. V., Halle (Saale)

LAGFA Sachsen-Anhalt e.V. lädt zu Austausch und Vernetzung zum Thema digitales Bürgerschaftliches Engagement nach Halle (Saale) ein.

Die Digitalisierung aller gesellschaftlichen Bereiche verändert auch den Alltag in Verbänden, Vereinen und gemeinwohlorientierten Organisationen. Neue Lösungen für Teamkommunikation, Projektumsetzung oder Zielgruppenansprache sind gefragt und auch die Qualifizierung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen kann eine große Herausforderung bedeuten. Gleichzeitig entstehen neue Engagementformen und Möglichkeiten der Beteiligung. Online-Petitionen, Spendenplattformen oder digitale Projekte der Bürgerwissenschaften eröffnen interessante Räume für Engagement, Partizipation und Demokratielernen.

Das Dialogforum „Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt“ möchte sich diesen aktuellen Entwicklungen widmen, Denkanstöße bieten und für die Potentiale digitaler Engagementförderung sensibilisieren. Neben Impulsvortrag und Arbeitsforen werden Infostände und Gesprächsinseln zu Austausch und Vernetzung einladen: Am 30. Mai 2018 können Sie sich von 10:00 bis 16:00 Uhr unter dem Fokus: „Engagement digital Bürgerschaftliches Engagement in einer vernetzten Gesellschaft“ informieren, austauschen und eigene Erfahrungen einbringen.

Eingeladen sind haupt- und ehrenamtliche Verantwortliche aus Vereinen, Verbänden und  Initiativen, Vertreter*innen aus der Kommunal- und Landespolitik sowie Verantwortliche  der Verwaltung.

Kontakt

Uwe Lummitsch
LAGFA Sachsen-Anhalt e. V.
Leipziger Straße 37 | 06108 Halle (Saale)
Tel.: (0345) 203 78 42
E-Mail: uwe.lummitsch@lagfa-lsa.de
Web: www.lagfa-lsa.de | www.facebook.com/lagfa.lsa

Quelle: www.lagfa-lsa.de/dialogforum (14.03.2018)