Party-cipate! Über die Bedeutung von Partizipation in der kulturellen Praxis

Deutsches Kinderhilfswerk, Berlin

Das Deutsche Kinderhilfswerk lädt im Rahmen des Förderprogrammes „It’s your Party-cipation" zum Fachtag ein.

Der Fachtag „Party-cipate“ möchte sich der Bedeutung von Beteiligungsprozessen in der kulturellen Kinder-und Jugendbildung widmen und gemeinsam mit Akteur*innen aus Theorie und Praxis diskutieren. Dabei steht die Vermittlung theoretischer Grundlagen von Kinder- und Jugendpartizipationsarbeit ebenso im Vordergrund wie der Austausch über praktische aber auch politische Gelingensbedingungen.
Es werden Einblicke in Methoden der Kinder-und Jugendpartizipation ermöglicht, Grundlagen der allgemeinen Kinderrechte-Arbeit vermittelt und Strukturen und Institutionen kommunaler Kinder-und Jugendbeteiligungsarbeit als Ausgangspunkt gelungener Partizipationsprozesse vorgestellt.

Das Deutsche Kinderhilfswerk ist Partner und Förderer im Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Mit "It’s your Party-cipation" initiiert das Deutsche Kinderhilfswerk bundesweit Bündnisse für Bildung, die im Rahmen kulturell-künstlerischer Arbeit einen Fokus auf die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen legen und sich mit den Kinderrechten auseinandersetzen. Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderrechte.de/kulturmachtstark.

Der Fachtag richtet sich insbesondere an kulturelle Bildner*innen und andere Vertreter*innen aus Projekten der kulturellen Kinder- und Jugendbildung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Verbindliche Anmeldungen werden hier entgegengenommen. Die Räumlichkeiten sind teilweise barrierefrei. Bedarfe können bei der Anmeldung angegeben werden. Für Fragen steht Ihnen Valerie Schickel unter schickel@dkhw.de zur Verfügung.

Quelle: www. kinderrechte.de (28.10.2019)