Snippet - Die beWirken Beteiligungs-App

Eine Smartphone-App für niedrigschwellige Beteiligung in Schulen und Kommunen.

QR Code bewirken CC0
QR Code bewirken CC0

Für wen ist die Beteiligungs-App geeignet?

Alle Akteure, die mit jungen Menschen zusammenarbeiten oder im Rahmen eines Projektes oder einer politi-schen Entscheidung, Jugendliche beteiligen müssen oder wollen. Dabei sind sowohl öffentliche, als auch ge-schlossene Umfragen und Beteiligungen möglich. Anders als bei Veranstaltungen sind mit der Web-App viele Jugendliche erreichbar und auch die Hemmschwelle, sowie der Zeiteinsatz sind deutlich geringer als bei klassi-schen Beteiligungsmethoden oder Formaten. Da das Tool direkt für mobile Endgeräte wie Handys oder Tablets entwickelt wurde, bietet sich ein Einsatz in allen Kontexten an. Neben anlassbezogenen Beteiligungen können mit der App auch generelle Stimmungen in einer Kommune oder Schule abgefragt werden.

Was bietet die Beteiligungs-App?

Die neue Beteiligungs-App ist ein Werkzeug, um moderne und zielgruppengerechte Umfragen durchzuführen. Damit kann online Beteiligung ins digitale Zeitalter gehoben werden und es können auch große Gruppen bei Themen oder Fragen ansprechend beteiligt werden. Im Gegensatz zu trockenen Textwüsten wird ein hippes und nutzerfreundliches Design mit themenspezifischen Bildern kombiniert. Nach Abschluss der Umfrage werden die gesammelten Ergebnisse auch grafisch aufbereitet und können für kommunale Prozesse oder andere Kampagnen entsprechend genutzt werden. Die App, nutzt moderne Swipe-Technologie und ist besonders simpel zu bedienen, das heißt geringe Abbruchquoten und hohe Beteiligung.

Nutzer sind nicht gebunden an einen Computer und der komplizierten Anmeldung bei einer neuen Plattform oder Anbieter. Ein QR-Code oder Link reicht und Jugendliche können direkt an dem Ort oder der Veranstaltung, um die es geht teilnehmen. Dies ist durch die Bilder und einfache Bedienung der App mit Spaß und Zufriedenheit der Nutzer verbunden. Es ist möglich Jugendliche zu animieren alle Fragen zu beantworten, in dem man ein kleines Dankeschön für die Teilnahme anbietet.

Es sind derzeit 3 Fragetypen möglich. Bei allen Fragetypen wird durch die einfache Frage, Bilder und Bedienung zur Beteiligung motiviert.

  • Multiple/Single Choice Fragen
  • Ja/Nein Fragen
  • Offene Fragen

Neben einem kleinen Tutorial sind auch Abschlussbotschaften und eine Animierung alle Fragen zu vervollständi-gen möglich und wurden in bisherigen Prozessen sehr erfolgreich eingesetzt. Damit sinkt die Abbruchquote und die Beteiligungsquote steigt noch höher.

Darauf ist zu achten

Das Tool ist bewusst für mobile Endgeräte entwickelt worden. Es kann zwar auch auf Desktop Rechnern geöffnet und genutzt werden, hier ist aber nicht das gleiche Erlebniss möglich. Für die Beteiligung sind klare Fragen oder Statements nötig, sowie ansprechende Bilder. Hierbei hilft aber der Anbieter des Tools das Sozialunternehmen beWirken. Vorteil man hat direkt alles jugendgerecht und verständlich und läuft nicht Gefahr komplizierte Fragen oder Inhalte zur Abstimmung zu stellen. Derzeit sind das Einrichten und die Auswertung der Umfragen mit der Begleitung von beWirken möglich. beWirken unterstützt auch bei der Kommunikation für die Beteiligung. Es sind offline (Plakate mit QR-Code), wie online Kanäle interessant, beWirken hilft bei der Gestaltung einer Kampagne oder der entsprechenden Öffentlichkeitsarbeit.

beWirken Logo , beWirken CC 0
beWirken Logo , beWirken CC 0

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

Wichtigste Funktionen

  • Moderne für mobile Geräte entwickelte Beteiligung (Mobile-First)
  • Einfach zu verstehen und schnell zu nutzen ohne Anmeldung (Mit Swipe-Funktionen
  • Schnell und einfach einzurichten und auszuwerten durch die Begleitung des Anbieters beWirken.
  • Motivation und Information der Teilnehmenden möglich durch Pop-Up Nachrichten und Abschlussnach-richten beim Ende der Umfrage
  • Sehr hohe Beteiligungsquoten möglich durch einfache Nutzung und Bedienung.
  • Tutorial zu Beginn für die Nutzung
  • Startbildschirm mit Infos zur Beteiligung, Umfrage oder dem Projekt möglich
  • Tutorial zu Beginn für die Nutzung
  • Themenauswahl für komplexere Umfragen oder Projekte möglich (Auswahl direkt nach Start der Umfrage, dadurch Einteilung von Fragen in Themenbereiche möglich)

Kommunikation und Zusammenarbeit während der Beteiligung

  • Teilnehmende können auch zu Ja/Nein Fragen Kommentare oder Notizen hinterlassen
  • Bei offenen Fragen können direkte Vorschläge oder Idee abgegeben werden
  • Teilnehmende können falls gewünscht per Mail oder andere Kanäle die Ergebnisse oder Informationen be-komme
  • beWirken als Anbieter unterstützt den Prozess wo nötig und hilft auch bei der Öffentlichkeitsarbeit falls nötig

Einbindung des Tools in den Beteiligungsprozess

Ein kompletter Beteiligungsprozess kann abgebildet werden

  • Geeignet für Abstimmungsprozesse, Abfragen, Ideenfindung oder Meinungsbilder
  • Es kann an den Orten der Beteiligung eingesetzt und beworben werden (damit hohe Relevanz für die Teil-nehmenden)
  • Das Tool bietet sich sowohl in Kombination mit Veranstaltungen an, als auch als alleinstehende Beteili-gungsmaßnahme.
  • Graphische Darstellung der Ergebnisse für den weiteren Prozess

Technische Details und Lizenz

  • Mobile First entwickelt (Responsiv mit Wischgesten)
  • Verschiedene Sprachen möglich
  • Individuell zusammenstellbar
  • Die Beteiligungs-App kann falls gewünscht als „Whitelabel“ genutzt werden
  • Keine Registrierung nötig
  • Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert
  • In der Regel je nach Umfrage keine Speicherung von nutzerspezifischen Daten
  • App nutzbar auf iOS und Android sowie allen gängigen Herstellern und alternativen Betriebssystemen

Kontakt:

beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG
Vor dem Bardowicker Tore 15 | 21339 Lüneburg
E-Mail: bjoern@bewirken.org
Web: www.bewirken.org

Quelle: www.bewirken.org (Stand: 11.06.2020)

CC BY 4.0 / cc beWirken – Jugendbildung auf Augenhöhe gUG / Björn Adam

Verfasse deine Bewertung

Dient ausschließlich inhaltlichen Nachfragen, wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.